Petition

Bitte beachten! Nach der Eingabe der Daten und dem Absenden bekommt ihr umgehend eine Email an eure eingegebenen Emailadress. Bitte unbedingt auf den darin enthaltenen Link klicken. Erst dadurch wird eure Emailadresse verifiziert und eure  Stimme kann gezählt werden.
Bitte den SPAM Ordner kontrollieren, falls die Email mit dem Bestätigungslink nicht in eurem Posteingang ist.

Gegen Windkraftanlagen im Frettertal und Raum Finnentrop

An die Verantwortlichen in der Gemeinde Finnentrop:

Mit unseren Unterschriften zeigen wir, dass wir diese Industrieanlagen nicht vor unserer Haustür wollen.

Die Gründe dafür kurz zusammengefasst:
Das droht uns:
- Gesundheitsrisiko für alle Lebewesen durch Lärm und Infraschall
- Umzingelung mit 240 m hohen Windrädern
- Veränderung unseres Landschaftsbilds
- Zerstörung von Wald, Vernichtung von Lebensraum geschützter Tierarten
- Tötung von Vögeln und Fledermäusen durch Rotorblätter
- Wertverlust unserer Immobilien

STOPPT den UNSINN!
Warum Unsinn?
Weil der vor Ort gewonnene Strom derzeit weder gespeichert noch sinnvoll genutzt werden kann. Wenn das möglich wäre, gäbe es schon jetzt ausreichend Windräder, um die Vorgaben der Bundesregierung zu erfüllen. Ein weiterer Ausbau mit Windkraftanlagen macht daher keinen Sinn! - Zerstört aber unsere Heimat und birgt Gefahren für unsere Gesundheit.

***

Ich unterstütze/unterschreibe durch die Angaben meiner Daten (Name, Ortschaft, Straße, Emailadresse) die Aktion der IG Gegenwind Frettertal "Gegen Windkraftanlagen im Frettertal und im Raum Finnentrop" und bin damit einverstanden, dass meine Angaben zu diesem Zweck verwendet werden.

**ihre Unterschrift**



Wer jetzt schweigt, stimmt den drohenden Veränderungen zu. Ich schweige nicht.

Gerne Weitersagen: Alle Einwohner der Gemeinde Finnentrop mit einem Mindestalter von 16 Jahren dürfen teilnehmen!

   

Dieser Flyer wird von uns verteilt und ausgelegt.
Bitte entweder auf dem Papierflyer oder hier Online unterschreiben. Jede Stimme zählt nur 1x.

Unseren  Papierflyer, den wir an die Haushalte im Frettertal verteilen, können Sie hier  Herunterladen